Das neue Jahr ist gestartet, leider sind manche geplanten Dinge leicht nach hinten verschoben worden. Aber nichts desto trotz waren wir auch in 2019 bereits aktiv. Im Januar haben unsere Ausbilder und Anwärter aus Berlin-Brandenburg einen Trainingstag unter der Leitung von Jürgen Conrad bekommen.

 

Die Seminarvorbereitungen für Gerabronn laufen auf vollen Touren. Im Moment sind noch Seminarplätze frei, bei Interesse könnt ihr euch gerne noch anmelden. Bitte bedenkt, dass eine Anmeldung nach Anmeldeschluss aufgrund organisatorischer Dinge nicht mehr möglich sein wird. Termin und Anmeldeformular findet ihr unter Termine. Bitte entschuldigt, dass die Beschreibung noch nicht komplett fertig designt ist, aber wir sind aktiv dabei. Beim Seminar in Gerabronn bekommt ihr auch die Möglichkeit an der GBMA Einsatzüberprüfung teilzunehmen.

 

Die Seminartermine für 2019 findet ihr unten unter Termine !

 

Unter Download und Links findet ihr zukünftig das Trainingsprotokoll sowie die Satzung der GBMA e.V. und ganz wichtig die NEUE PRÜFUNGSORDNUNG mit der Einsatzüberprüfung. 

 

 

Susanne

 


 

Ausbildungstag für Trainer und Traineranwärter in Potsdam

 

Auch unsere Ausbilder und Anwärter sind stets gefordert sich im Mantrailing weiterzubilden. Deshalb ist der GBMA bestrebt regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen anzubieten, die auch für unsere Ausbilder mindestens einmal jährlich verpflichtend sind.

 

Dieses Jahr übernahm Jürgen Conrad die Leitung einer solchen Veranstaltung in Potsdam und schulte unsere Ausbilder(innen) und Anwärter(innen) aus dem Raum Berlin / Brandenburg.

 

Bei kühlem Wetter ging es quer durch Potsdam um sich im Bereich Trainingsaufbau und gut geführtes Training weiterzubilden. Die Anwärter waren gefordert im Bereich Trainingsplanung und Auswertung der gezeigten Teamleistungen immer unter dem kritischen Blick von Jürgen.

 

Um qualitativ hochwertige Ausbildung anbieten zu können, müssen auch die Ausbilder entsprechend ausgebildet aber auch fortgebildet werden. Dies ist eins der Qualitätsmerkmale des GBMA. Es sollte nicht darum gehen, was dem Hundeführer gefällt, sondern darum was das Team langfristig gesehen weiterbringt. Zu oft sieht man in den Trainings und Workshops noch, dass das Training an den Wünschen der Teilnehmer ausgerichtet wird und nicht an deren eigentlichen Bedürfnisssen.

  

Mantrailing Seminar Havelberg 2018 - 3 erfolgreiche Einsatzüberprüfungen

 

 

Erstmalig konnten sich Rettungshundeführer Teams und GBMA Mitglieder der Einsatzüberprüfung während des Seminars in Havelberg stellen. Anders als in den üblichen Prüfungen galt es die Ausbilder und Prüfer in den 3,5 Tagen des Seminars in verschiedenen realistisch nachgestellten Szenarien von der Einsatzfähigkeit des Teams zu überzeugen.

 

Jerry Nichols, pensionierter Polizeibeamter aus Amerika und langjähriger Bloodhound Hundeführer sowie Instructor und Prüfer im LEBA und GBMA, begleitete die Einsatzüberprüfung der Teams und unterstützte die Ausbilder in der Nachstellung der einsatzrelevanten Szenarien und bei der Ausarbeitung durch die Teams. Daneben nahm er sich noch die Zeit und begleitete die Trainingsteams und gab Tipps und Hinweise für die weitere Arbeit mit den Hunden.

 

Es war das erste Mal das Einsatzüberprüfungen und Trainingsseminar dual durchgeführt wurden. Auch wenn dieses Konstrukt für Ausbilder und Prüfer sehr anspruchsvoll ist, so spricht der Erfolg des Seminars dennoch für sich. Von den Hundeführern kam überwiegend positives Feedback zu diesem Seminaraufbau. Verbesserungswünsche waren wie immer gerne aufgenommen wurden und machen die Seminare in 2019 hoffentlich wieder zu einem gemeinsamen erfolgreichen Ereignis.

 

Termine 

 

Prüfung_StendalFür das Jahr 2019 haben wir neben den Prüfungen auch Workshops und Seminare geplant, Informationen hierzu findet ihr hier - Veranstaltungen

   

Entscheidung über Teams für den Einsatz

 

GBMA Seminar 2006Eine ganz großes Thema, das gerade beim Einsatz von Rettungshunden zum Tragen kommt, ist, wer die Verantwortung dafür trägt, welche Hunde im Einsatz eingesetzt werden.

Nach außen hin vertritt der Einsatzabschnittsleiter die Verantwortung für jedes der Einsatzteams einer Rettungshundestaffel. Er hat dafür Sorge zu tragen, dass nur Teams zum Einsatz kommen, die den Einsatzauftrag erfüllen können. Der Einsatzabschnittsleiter wird hierfür von der Staffelleitung... Artikel weiterlesen

 2019  
  Seminar Gerabronn 12. - 17.05.2019   
  Seminar Havelberg  22. - 26.09.2019  
  Mitgliederversammlung 21.09.2019  
  Workshop Landkreis Stendal - 30./31. März  
  Mitgliedertreffen Brandenburg - Juni 2019  
  Mitgliedertreffen Thüringen - November 2019